Einteilung der Klassen für die SMV/DKMS Aktion “SchülerInnen helfen Leben retten“

ZeitraumDienstag, 26.02.2019
Klassebegleitender Lehrer
7.55 - 9.25 Uhr (122 SchülerInnen)1E1 (15 SchülerInnen)Mh
1R1 (18 SchülerInnen)Kf
2E2 (19 SchülerInnen)Me
2M2 (16 SchülerInnen)
BK2T (15 SchülerInnen)Wd
BK1T1 (29 SchülerInnen)Sp
9.45 - 11.15 Uhr (109 SchülerInnen)TG11/1 (24 SchülerInnen) Sct
TG11/2 (26 SchülerInnen) Mn
TG11/3 (24 SchülerInnen) Mz
M2AH2 (18 SchülerInnen) Ar
FT1 (17 SchülerInnen)Sh
11.30 -13.00 Uhr (90 SchülerInnen)E3EG (23 SchülerInnen) Ou
R3P1 (24 SchülerInnen) Sr
TG12/1 (22 SchülerInnen) Ks
TG12/2 (21 SchülerInnen) Sap
TG13 Schüler welche sich registrieren lassen wollen
13.45 – 15.15 Uhr (108 SchülerInnen)1M1 (18 SchülerInnen) Fr / Sb
M2W (12 SchülerInnen)
M2PA (14 SchülerInnen)
M2I (21 SchülerInnen) Ne
TG12/3 (27 SchülerInnen) Sap
M1AH2 (16 SchülerInnen)Mu
Betreuung der Typisierung
Klasse G2ZF1 /G2ZF2

Die LehrerInnen, welche in den eingeteilten Klassen in den betroffenen Stunden unterrichten, betreuen die Klassen während des oben angegebenen Zeitraums.

Die Klassen versammeln sich in den jeweils angegebenen Zeiträumen zunächst in der bestuhlten Aula zu einem ca. 30 – 40 min. dauernden Infovortrag über Blutkrebs und die Behandlungsmöglichkeit durch Stammzellentherapie, sowie den Ablauf der Typisierung und der Bedeutung dieser Datenerhebung.

Im direkten Anschluss an den Infovortrag besteht für die SuS die Möglichkeit freiwillig an der Typisierung mittels Wangenabstrich teilzunehmen. Dies findet im Stillarbeitsraum im EG statt.

Da die Typisierung ca. 35,00 € pro Person an Labor- und Datenverwaltungskosten verursacht haben wir Anschreiben mit der Bitte um eine Spende an die DKMS an unsere betrieblichen Ausbildungspartnern und an die Eltern geschrieben. Bitte macht diese Personen nochmals aufmerksam auf unsere Aktion.

Für Wünsche und Anregungen sind wir natürlich dankbar.

Das SMV Team